Berufsfelder: Finanzwirtin/ Finanzwirt und Diplom-Finanzwirtin/ Diplom-Finanzwirt

Angebotstag:
Region: 
Heinsberg, Kreis
Angebotstag: 
Dienstag, 31. März 2020
Uhrzeit:
9:00 - 15:00
Veranstaltungsort:
Herzog-Wilhelm-Straße 41-47
52511 Geilenkirchen
Beschreibung

Finanzwirt / Finanzwirtin:

schulische Voraussetzung: Fachoberschulreife

Dauer der Ausbildung: 2 Jahre, davon 8 Monate an der Landesfinanzschule in Wuppertal-Ronsdorf bzw. einer Nebenstelle und 16 Monate praktische Ausbildung in einem Finanzamt. Nach erfolgreicher Ausbildung erfolgt in der Regel die Übernahme in das Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 1.2 (sog. mittlerer Dienst). Aufgabenschwerpunkte sind u.a.: ermittlen, prüfen, festsetzen von Steuern, z.B. Einkommensteuer und Umsatzsteuer; prüfen, kontieren, abstimmen von Zahlungs- und Forderungsvorgängen; Einsatz im Bürgerbüro oder in der Lohnsteueraußenprüfung; 

 

Diplom-Finanzwirtin / Diplom-Finanzwirt:

schulische Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife

Dauer des dualen Studiums: 3 Jahre, davon 21 Monate an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen bzw. einer Nebenstelle und 15 Monate berufspraktische Ausbildung im Finanzamt. Nach erfolgreicher Ausbildung erfolgt in der Regel die Übernahme in das Beamtenverhältnis in der Laufbahngruppe 2.1 (sog. gehobener Dienst). Aufgabenschwerpunkte sind u.a.: ermitteln, prüfen, festsetzen von Steuern, z.B. Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer; bearbeiten von Steuerfestsetzungen für Einzelunternehmen sowie Personengesellschaften und Körperschaften; bearbeiten von Forderungs- und Schuldnervorgängen; Einsatz in der Betriebsprüfung und Umsatzsteuersonderprüfung; Einsatz als Steuerfahnder, im Rechenzentrum oder als Dozent an der Landesfinanzschule oder der Fachhochschule für Finanzen;

 

Berufsfeld:
Wirtschaft, Verwaltung
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
10
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Finanzamt Geilenkirchen
Herzog-Wilhelm-Straße 41-47
52511 Geilenkirchen
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Die Finanzverwaltung ist als Teil der öffentlichen Verwaltung für das Verfahren zur Besteuerung der Bürgerinnen und Bürger zuständig. Sie hat die Aufgabe, die Steuern gleichmäßig festzusetzen und zu erheben. Hierfür benötigt sie fachkompetentes Personal. Die Finanzverwaltung bietet für Schülerinnen/ Schüler mit Fachoberschulreife eine 2-jährige Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt an. Mit der Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife ist ein duales Studium an der Fachhochschule für Finanzen mit dem Erwerb des akademischen Grades Diplom-Finanzwirtin/ Diplom-Finanzwirt möglich.

Unternehmensgröße:
101-200
Branche:
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherungen, Exterritoriale Organisationen